10 Orte die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Moin Hamburch! Es ist allseits bekannt das Hamburg die schönste Stadt der Welt ist und Menschen aus aller Welt mit seinem Anblick zum lächeln bringt, passenderweise haben wir heute auch den Tag des Lächelns :). Deswegen möchte ich euch heute meine 10 Lieblingsplätze in Hamburg vorstellen, die mich eben zum Lächeln bringen.

1. Hafen

HafenHamburg ohne Hafen ist wie Paris ohne Eifelturm oder Gizeh ohne die Pyramiden. Der größte Seehafen Deutschlands beeindruckt mit seiner Vielfalt. Mich begeistern vor allem die alten großen Dreimaster. Zu sehen, wie lange so ein Schiff durchhält, bringt mich zum Lächeln.

2. Dom

Dom

Der Dom ist ein Stück Hamburger Tradition und steht für Spiel, Spaß, Nervenkitzel und Nostalgisches. Er bietet mit seinen Fahrgeschäften von einer gemütlichen Runde im größten Riesenrad der Welt, mit Ausblick über das gesamte Heiligengeistfeld und Hamburg, bis zu einer äußerst rasanten Fahrt alles was das Herz begehrt. Hier gibts keine traurigen Gesichter 😉

3. Japanischer Garten

Japanischer GartenWill ich mal ausspannen und den ganzen Trubel aus dem Alltag vergessen, zieht es mich in den Japanischen Garten. Egal zu welcher Jahreszeit, ich werde auf jeden Fall zufrieden sein, wenn ich dieses schöne Stück Park wieder verlasse.

4. Mönckebergstraße

Mönkebergstraße

Okay, ich muss es zugeben: Ein bisschen Shoppen geht immer. Vor allem bei dieser Vielfalt. Für mich gibt es keine bessere Auswahl als in und um der Mönckebergstraße. Habe ich dann ein neues Teil gefunden, gehts mir doch gleich ein bisschen besser 🙂

5. Alsterkanäle

Alsterkanal

Beispielbild

Paddeln in den Alsterkanälen. Eine schönere und nähere Verbindung von Stadt, Sport und Natur gibt es wohl kaum. Nach einem stressigen Tag, ist es zusammen mit meinen Leuten die beste Möglichkeit zum Runterkommen und Durchatmen.

6. Treppenviertel

Treppenviertel BlankeneseMitten in Blankenese liegt tatsächlich eines meiner Lieblingsviertel: Das Treppenviertel. Über 5.000 Stufen schlängeln sich zwischen den Häusern durch. Keine davon sieht gleich aus. An jeder neuen Treppe gibt es was anderes zu entdecken. Gute Fotoaufnahmen, und an solchen erfreue ich mich auch, sind vorprogrammiert 😉

7. Michel

Kirche St.MichaelisDer Klassiker auf den Touristenrouten macht auch mich immer wieder glücklich. Nicht nur weil er einfach da ist (er musste in seinen 400 Jahren 2 Mal wiederaufgebaut werden), sondern wenn ich oben auf ihm drauf stehe. Von hier aus hat man einen super Blick von den Landungsbrücken bis nach Altona.

8. Eisarena Planten un Blomen

Eislaufen

Beispielbild

Die Rollschuhbahn in Planten un Blomen wird im Winter zur Eisarena, welche die größte Open Air Bahn in Deutschland ist. Bei kaltem und trockenem Wetter ist ein Besuch auf der Eisbahn genau das richtige, um sich bei den Temperaturen ordentlich einzuheizen. Glühwein inklusive 😉

9. Kiez

Reeperbahn „Die sündige Meile“, meist aber einfach nur liebevoll „der Kiez“ genannt, ist für viele Hamburger ein Ort des Vergnügens. Er bietet eine Vielzahl an Clubs, Diskos, Spielhallen und Restaurants welche für einige unvergessliche Nächte verantwortlich sind. Auch für mich natürlich mal eine willkommene Abwechslung  😉

10. Clouds Bar

Hamburg Rooftops

Schon ein weiser deutscher Liedermacher schrieb von vor langer Zeit, dass über den Wolken die Freiheit wohl grenzenlos sei. Nun, so hoch kommt man auf dieser Rooftop-Bar nicht. Der Ausblick über unser Hamburch ist trotzdem noch beeindruckend schön! Auf jeden Fall mehr als ein Lächeln wert.

Welche Plätze bringen euch in Hamburg zum lächeln? Wir freuen uns schon auf eure Kommentare!

3 Kommentare

  1. gajako sagt:

    Speicherstadt, Hagenbeck, Ohlsdorfer Friedhof, die Elbe und da viele verschiedene Stellen …
    Ganz Hamburg zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht – ich muss nur den Namen lesen ☺

  2. Joann sagt:

    20 Up, eine klassische Bar in 20 Meter Höhe mit einem wunderschönen Blick auf Hamburg, da die Wände aus Fenstern bestehen. Selbst im Männer WC gibt es Hüftabwerts den unbeschreiblichen Ausblick. 😉

  3. Ihr habt die Strandperle vergessen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: