10 Hamburch-Tipps für die Sommerferien

Ab morgen beginnen die Sommerferien in Hamburch. Das bedeutet sechs Wochen lang Ferien, Spiel und Spaß für Schüler und gleichzeitig auch sechs Wochen lang Stress für berufstätige Eltern. Damit Euch nicht die Ideen ausgehen, wie Ihr Eure Kinder beschäftigen könnt, habe ich heute 10 ultimative Tipps für die Sommerferien in Hamburch zusammengefasst.

  1. Gratis ins Museum

Hafenmuseum HamburgKinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren haben mit den Hamburger Ferienpass in zahlreichen Hamburger Museen freien Eintritt. Mein Tipp: Die 10 schönsten Hamburger Museen habe ich Euch HIER zusammengefasst.

  1. Mitmachspaß mit dem Circus Zaretti

Circus Zaretti HamburgVom 27. Juli bis 14. August 2015 kommt der Circus Zaretti wieder nach Hamburg. In der Zirkuswerkstatt können Kinder Zirkusluft schnuppern, Kunststücke einüben und diese mit tollen Kostümen am Nachmittag im Zirkuszelt vorführen.

  1. Eis essen gehen

Eisdielen HamburgIn den Sommerferien ist Eis essen einfach Pflicht! Doch wo gibt es das leckerste Eis? Die Antwort findet Ihr HIER in meiner Top 10 der leckersten Eisdielen in Hamburg.

  1. Sportrallye im Hamburger Stadtpark

Stand Up Paddling StadtparkDer Stadtpark Verein veranstaltet am 23. August 2015 eine Sportrallye im Hamburger Stadtpark. Ob Bogenschießen, Minigolf, Rugby oder Stand-Up Paddling – alles darf ausprobiert werden und das kostenlos!

  1. Ein Besuch im Tierpark Hagenbeck

tierpark hagenbeckDer Tierpark Hagenbeck ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis. Auch Ihr werdet hier tierischen Spaß haben. Vor allem jetzt lohnt sich ein Besuch, weil vor ein paar Tagen ein süßes Elefantenbaby im Tierpark Hagenbeck geboren wurde.

  1. Boot fahren auf der Alster

paddeln auf der alsterEin Tretboot oder Paddelboot-Ausflug auf den Alsterkanälen ist für die Sommerferien genau das Richtige. Ihr könnt in der Natur entspannen und nebenbei unser schönes Hamburch erkunden. Bootsverleihe findet Ihr rund um die Alster.

  1. Baden gehen

Naturbad KiwittsmoorNatürlich solltet Ihr die Sommerferien auch nutzen, um baden zu gehen. Ob Freibad oder Baggersee – HIER habe ich Euch meine TOP 10 der besten Badestellen in Hamburch aufgelistet.

  1. Eine Fahrradtour ins Blaue

wilhelmsburgHamburch hat viele schöne Ecken, die Ihr mit dem Rad bestens erkunden könnt. Wie wäre es mit einer Tour durchs Alte Land oder ein Sprung über die Elbe in den Wilhelmsburger Inselpark? Egal wohin, einfach mal das Fahrrad schnappen und losradeln.

  1. Waffeln essen bei Happy Waffel

Happy Waffel HamburgDer Hamburger Sommer wird ja bekanntlich nicht immer mit Sonne beschert. Sollte mal nicht so gutes Wetter zum Eis essen sein, dann empfehle ich Euch die köstlichen Waffeln von „Happy Waffel“. Die Waffeln sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie schmecken auch so!

  1. Kindersommer in Planten un Blomen

Kindersommer in Planten un BlomenDer Kindersommer in Planten un Blomen bietet ein buntes Programm aus Mitmachaktionen, Sommerfeste, Konzerten, Zirkus- und Theateraufführungen. Treffpunkt ist die Freilichtbühne in den Großen Wallanlagen. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist frei.

Übrigens

Falls noch nicht das Richtige für Euch dabei war, dann empfehle ich Euch den Hamburger Ferienpass 2015 mit vielen weiteren Angebote und Aktionen für die Sommerferien. Also:

Viel Spaß! Und genießt die Ferien! ☀

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

2 Kommentare

  1. kurzundknapp sagt:

    Toll, dass du auch an die Kinder denkst – das gefällt mir

    1. Kati sagt:

      Liebe Sabine, na klar! Auch die Kinder sollen ihren Spaß in Hamburch haben! 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: