10 Dinge, die Du 2016 in Hamburch unbedingt erleben solltest!

Moin Hamburch! Moin 2016! Ich wünsche euch allen erst einmal ein glückliches und gesundes neues Jahr! Ich habe mir für 2016 wieder eine ganze Menge vorgenommen: Neben vieler schöner Hamburch-Fotos möchte ich auch neue Lieblingsplätze in Hamburch entdecken. Welche Dinge Ihr 2016 in Hamburch unbedingt erleben solltet, habe ich hier mal zusammengefasst:

1. Mit der Hafenfähre nach Blankenese.

blankenese fähre

ToDo: Einmal frischen Elbwind um die Nase wehen lassen!

2. Ins Musical gehen.


Ob Aladdin, König der Löwen, Das Wunder von Bern oder Liebe stirbt nie – ein Musicalbesuch in Hamburch lohnt sich immer.

3. Die Speicherstadt erkunden.

speicherstadt hamburg

Das neue UNESCO Weltkulturerbe hat so viele schöne Winkel und Gassen – das müsst Ihr gesehen haben.

4. Durch Planten un Blomen spazieren.

planten un blomen hamburg… und dann einen ruhigen Platz im grünen Herzen Hamburgs suchen und entspannen.

5. In der Strandperle frühstücken.

strandperle hamburg

Das leckere Frühstück inklusive Urlaubsambiente ist perfekt, um in den Tag zu starten!

6. In der Schanze stöbern gehen.

oktober-galerie 2Warum Ihr hier 2016 auf jeden Fall mal vorbei schauen solltet, verraten Euch meine Schanzen-Tipps!

7. Den Sonnenuntergang an der Elbe genießen.

sonne hafen hamburgWas gibt es Schöneres als „Hamburch – meine Perle“ beim Sonnenuntergang am Hafen?

8. Auf der Alster paddeln.

paddelboot alsterEine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön. Auch auf der Alster ist sie ganz besonders schön.

9. Auf den Michel gehen.

michel hamburg

… und zusammen mit dem Lieblingsmenschen die Aussicht genießen.

10. Jeden Tag ein Franzbrötchen essen.

Franzbrötchen HamburgDas macht zwar dick, aber dafür bleibt Ihr gesund. 😉

Mein Fazit

Ich hoffe meine Hamburch-ToDo Liste für 2016 gefällt Euch? Was steht bei Euch ganz oben auf der Must-See Liste? Habt Ihr Ergänzungen oder habe ich etwas vergessen? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: