10 Designmärkte, die Ihr nicht verpassen solltet!

Handmade-Liebhaber in Hamburch aufgepasst. Es gibt gute Neuigkeiten für Euch. Denn Herbstzeit ist ja bekanntlich auch die Zeit der Designmärkte. Und damit ihr keinen Designmarkt auf eurer Stöber-Liste verpassen, habe ich Euch heute mal die wichtigsten und beliebtesten Termine zusammengefasst.

  1. Discover me: DaWanda Markt

Discover me DaWanda Markt

Am 17. und 24. Oktober 2015 veranstaltet der Mercedes me Hamburg Store in Kooperation mit DaWanda zwei „Discover me – DaWanda Märkte“. DaWanda Shops präsentieren ihre Produkte und Ihr könnt nach Herzenslust shoppen. Mit dabei sind unter anderem Eulenschnitt, nordDesign, catmade und koshikira. Los geht‘s um 12.00 Uhr.

  1. Handmade Designmarkt Hamburg 2015

Handmade Designmarkt Hamburg

Am Sonntag, den 25. Oktober 2015 findet von 12.00 bis 19.00 Uhr der Handmade Designmarkt im Edelfettwerk statt. Auf Euch warten selbstgemachte Produkte aus den Bereichen Mode, Taschen, Accessoires, Baby & Kind, Wohnen und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Der Eintritt kostet 4 Euro.

  1. Feingemacht Designmarkt 2015

Feingemacht Designmarkt 2015

Auch in diesem Jahr findet der feingemacht Designmarkt wieder im CCH statt. Am 01. November 2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr stellen dann über 110 Aussteller aus den Bereichen Fotografie, Kunst. Design, Illustration, Baby & Kind, Fashion, Schmuck, Accessoires, Kulinarischem und Papeterie ihre handgemachten Produkte vor. Der Eintritt kostet 4 Euro. Meinen Bericht aus dem letzten Jahr könnt Ihr hier lesen.

  1. „Mit Liebe gemacht“ Designmarkt

MIT LIEBE GEMACHT Designmarkt 2015

Der „Mit Liebe gemacht“-Designmarkt in Hamburg-Wilhelmsburg präsentiert Euch auch in diesem Jahr wieder einzigartige Unikate, die in Handarbeit und mit Liebe gemacht wurden. Veranstaltet wird das Ganze am Samstag, den 07. November von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Honigfabrik.

  1. hello handmade Markt 2015

hello handmade Markt 2015

Beim „hello handmade Markt“ am 08. November 2015 könnt Ihr Euch auf über 80 ausgewählte Aussteller und deren fantastische Produkte freuen. Ihr habt Lust auf handgemachte Einzelstücke jenseits der Stange? Dann kommt von 10.00 bis 18.00 Uhr auf Kampnagel vorbei. Der Eintritt kostet 5 Euro.

  1. DIY NACHTMARKT

DIY NACHTMARKT 1000 TÖPFE Hamburg

Erstmals in Deutschland öffnet am 14. November 2015 der DIY NACHTMARKT in Hamburg seine Tore. Das Besondere an dem Konzept: Hier treffen Inspiration, Genuss und Nightlife aufeinander. Von 17.00 bis 23.00 Uhr warten auf Euch Aussteller aus den Bereichen Handmade, Design, nachhaltige Produkte, Food und Vintage. Der Eintritt kostet 5 Euro.

  1. Elbrausch-Designmarkt 2015

Elbrausch Designmarkt 2015

Am 21. und 22. November 2015 von 12.00 bis 18.00 Uhr öffnete der elbrausch Designmarkt im Holstenglacis 6 bei den Messehallen seine Türen. Über 70 Aussteller warten mit ihrem Stand auf Euch, um ihre handgemachten Unikate zu präsentieren. Unter anderem mit dabei: Bow & Hummingbird. Der Eintritt kostet 4 Euro.

  1. DESIGNgift HAMBURG 2015

DESIGNgift HAMBURG 2015

Im Cruise Center Altona findet am 28. und 29. November 2015 der DESIGNgift Makers Market statt. Der urbane Kreativmarkt präsentiert sich als eine Plattform für ausgefallenes, schönes und vor allen für Dinge mit besonderem Design. Los geht’s an beiden Tagen um 11.00 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro.

  1. Deine eigenART Hamburg

Deine eigenART Hamburg

In Kooperation mit DaWanda präsentiert euch „Deine eigenART“ am Sonntag, den 29. November 2015 einen Tag der besonderen Art in Hamburch. Jeder, der Handgefertigtes liebt, ist herzlich in den Hühnerposten von 11.00 bis 18.00 Uhr zum Stöbern eingeladen. Des Weiteren werden Mitmach- und Bastelaktionen von DaWanda veranstaltet. Der Eintritt kostet 5 Euro.

  1. Holy Shit Shopping

Holy Shit Shopping Hamburg

Den krönenden Abschluss meiner Designmarkt-Liste bildet das Holy Shit Shopping am 28. und 29. November 2015 in der Messehalle B1. Euch erwarten spannende Aussteller rund um Mode, Schmuck, Möbel- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Literatur und Delikatessen. Los geht’s um 12.00 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Mein Fazit

Soooo viele schöne Designmärkte! Da kann man sich gar nicht entscheiden, wo man zuerst hin soll. Welchen Markt wollt Ihr denn auf keinen Fall verpassen? Ich freue mich auf Eure Kommentare und wünsche ganz viel Spaß beim Designmark-Shopping! 🙂

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

4 Kommentare

  1. Mareike sagt:

    Die Weihnachtsgeschenke sind gesichert. Vielen lieben Dank für diesen großartigen Überblick!

    1. Kati sagt:

      Gern geschehen! 🙂

  2. Scaramouch sagt:

    Danke!! Es fehlt nur die Blickfang in den Deichtorhallen Anfang November.

  3. Sehr schön, danke:-), wir sind bei „feingemacht“ dabei, liebe Grüße Andrea

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: