🐰 Typisch Hamburch Ostergewinnspiel 🐰

Da hat man gerade seinen letzten Schoko-Weihnachtsmann verputzt und schon füllen sich die Supermarkt-Regale mit süßen Osterleckereien. Verrückt, wie schnell die ersten Monate des Jahres 2016 vergangen sind. Und nun ist auch schon wieder Ostern.

Neben meiner typischen Ostertradition, ein köstlicher Osterbrunch mit meiner Familie, freue ich mich vor allem auf ein paar stressfreie Tage. Einfach mal ein gutes Buch lesen, auf der Couch faulenzen, gemütlich zusammen sitzen, schnacken und Tee trinken… natürlich aus meiner Typisch Hamburch Lieblingstasse. 😉

🐰 Ostergewinnspiel 🐰

hamburg ostern

Und weil Ostern ja das Fest der Freude ist, möchte ich euch eine kleine Freude bereiten. Deswegen gibt es für euch ein Ostergewinnspiel. Ihr könnt heute eine von fünf Typisch Hamburch Tassen gewinnen. Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach folgende Frage beantworten:

„Was ist eure typische Ostertradition?“

Ob Osterfeuer, Osterbrunch, Ostermesse, Osterspaziergang , Osterlamm, Eierfärben, Eierwerfen oder  Eiersuchen? Was sind eure Bräuche zum Osterfest? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr HIER. Die Gewinner werden am 29. März 2016 unter allen Kommentaren ausgelost und von mir benachrichtigt. Also Daumen drücken. Viel Glück und frohe Ostern. 🙂

Eure Kati

Über Kati

Im Januar 2014 habe ich das Projekt „Typisch Hamburch“ ins Leben gerufen. Seitdem bin ich täglichen in der schönsten Stadt der Welt unterwegs, um über einzigartige Hamburch-Dinge zu berichten.

110 Kommentare

  1. Pamela Große sagt:

    Bei uns gehen wir erst zum Osterfeuer und für mein Enkel werden natürlich Eier versteckt. Ich backe einen leckeren Osterzopf ohne Rosinen, weil keine die bei uns mag. Großes Essen gibt es nicht, da wir eher in der Natur sind und nicht in der Küche.

  2. die chrissy sagt:

    Wir halten das wie du auch, ein schöner Osterbrunch mit den Lieben und sonst recht entspannt. Wir waren mal Fischessen im Nachbarort aber das war so extrem stressig und unentspannt. Ich freue mich auf die freie Zeit mit Freund und Familie sehr. Über die Tasse würde ich mich arg freuen ♡

  3. Simone sagt:

    Wir frühstücken erst gemütlich zusammen und dann werden Ostergeschenkchen versteckt und die Suche geht los :). So machen mein Freund und ich das seit vielen vielen Jahren.

  4. Christine Köhler sagt:

    Super Idee

    Wir freuen uns, dass die ganze Familie zusammen sitz ….kaffee/Tee trinkt und selbstgebackene Kekse isst.

    Die Kinder freudig Ostereier suchen und wir uns an die leuchtenden kinderaugen freuen.

    Ostern könnte öfter sein

    Schöne Ostertage euch allen!
    Tine

  5. ricarda stötzer sagt:

    ich gehe mit den Neffe meines schatzes zum Osterspaziergang kinder und familien gehen alle gemeinsam zu einem vorbestimmten ort ändert sich jedes jahr dann werden dort vom Jugendclub und ehrenamtlichen Osterkörbchen im wald versteckt

  6. knightlyart sagt:

    Liebe Kati!
    Auch dir ein buntes und schönes Osterfest! Meine Familie trifft sich zum gemeinsamen Mittagessen und danach müssen die Lütten der Familie Ostereier suchen. Wir Alten unterstützen Sie mit vielen und lauten „kalt“- und „heiß“- Rufen! Immer wieder ein großer Spaß!
    Mit der schicken Hamburch-Typisch-Tasse wäre mein Osterfest perfekt!
    Herzliche Grüße,
    Kirsten

  7. BURKHARD KRÜGER sagt:

    Bei uns wird schön gefrühstückt, und dann werden lustig die Eier gesucht, nachmittags wird dann ganz entspannt mit der restlichen Familie Ostern gefeiert, nicht zu vergessen das Osterwasser, schönes Osterfest

  8. vivian sagt:

    bin nun ganz allein vorbei mit tradition früher mit den kindern wars so schön

  9. Sabine Barth sagt:

    Tag beginnt mit einen schönen Osterfrühstück d.h. selbstgebackenem Osterzopf,Gemeinsam ausgesuchtes Essen danach gehts zum Spaziergang da zufällig Osternester zu finden sind,Abschluß ist ein tolles Abendessen mit österlichem gedeckten Tisch das jedes Jahr gut ankommt.

  10. Claudia Kamp sagt:

    Ostersonntag gibt es immer erst ein tolles Osterfrühstück.Ich mache nicht für jeden ein eigenes Osternest,sondern der ganze Frühstückstisch ist ein großes Osternest.Der ganze Tisch wird ausgelegt mit Ostergras…kleine Schokoeier,Geleeier,Ostereier,Schokohasen,kleine Dekohäschen und Küken werden auf dem großen Nest verteilt.Zusätzlich hat noch jeder auf oder neben dem Teller seine Lieblingsosternascherei und für’s Töchterchen ein kleines Geschenk oder ’nen Gutschein.Probiert es mal aus sieht toll aus und kommt gut an.Zusätzlich sind in der Wohnung noch kleine Nester dekorativ verteilt und ebenso hergerichtet.

  11. Lars Cramer-Plump sagt:

    Das Osterfeuer, ganz klar!
    Und beim Osterfeuer das erste Maibock trinken…

  12. gemeinsames Eier anmalen am Vortag. Osterspaziergang mit Eiersuche und dann grillen am Osterfeuer. Moin nach Hamburch ausm Ruhrpott

  13. Hallo
    Die ganze Familie kommt zum Mittagessen und danach werden die Ostereier gesucht.

    Liebe Grüße
    Hannelore

  14. Lisa sagt:

    Früher war’s ganz klassisch die Ostereiersuche und das war als Kind nicht mal von weihnachten und Geburtstag zu toppen. Heute wird meistens an Ostern angegrillt – alles immer mit der Familie, DAS bleibt Tradition!

  15. Bei uns in Köln ist es Tradition das wir Eier hart kochen und dann gefärbt werden. Am Ostersonntag wird dann österlich gefrühstückt mit Osterzopf und Osterlamm. Anschliessen wird eine schöner Spaziergang gemacht.

  16. Holger sagt:

    Aus dem Exil mal wieder nach Hamburg fahren und hoffen, dass meine Zeit der Abwesenheit aus der schönen Hansestadt nicht zu lange ist. (ich vermisse den Hafen und die Möwen)

  17. Silke sagt:

    Morgens weden die Geschenke im Garten gesucht und nachmittags beim Spaziergang im Wald werden Schokoladeneier gesucht. Das macht den Jungs immer viel Spaß 🙂 Würden uns freuen 🙂

  18. Ines Hügel sagt:

    Wir gehen am Ostersonntag morgens um 6 Uhr in die Kirche und anschliessend gibt es ein gemeinsames Osterfruehstueck mit der ganzen Familie und Gemeinde. Und seit 6 Jahren fahre ich wenn der ganze Osterstress vorbei ist mit den Konfis auf Konfi Freizeit, oftmals können wir uns dann nochmal über Schnee freuen *lach*

  19. Martina Krolzig sagt:

    Früh suchen der Ostereier und lecker frühstücken. Später erfolgt der traditionelle Spaziergang durch den Wald.

  20. ute heise sagt:

    Eier werfen schon seid meiner Kindheit.Meine Mutter hatte am Oster-Sonntag die Eier schön bunt gefärbt und mit lustigen Bildchen verziert.Dann ging es raus in die Natur.An einem begrünten Hang ,packte meine Mutter die Eier aus und verteilte sie an meinen Geschwister und an meinen Vater.Meine Eltern warfen sich die Eier zu,wir Kinder ließen die Eier rollen und rannten hinterher.Das war immer ein riesen Spaß.Zum Schluß holte meine Mutter den Salzstreuer raus und wir ließen uns die Eier schmecken

  21. Jasmin Bott sagt:

    Bei uns ist es Tradition das die Familie an Karfreitag zusammen Fisch isst.
    Dieses Jahr wird es ein besonderes Osterfest… Das erste mal mit unserem kleinen Sohnemann.

  22. Heiko sagt:

    Eierfärben

  23. Wir gehen zum OSTERFEUER !!!! Dort gibts den letzten Glühwein und gemütliches Beisammensein mit ganz besonderen Menschen.
    Wir färben unsere Ostereier zusammen mit den Kindern und der lieben Oma. Das macht immer viel Spaß !!!

  24. Seit die Kinder groß sind, gibt es keine wirkliche Traditon, aber zum Osterfeuer gehen wir auf jeden Fall . 🙂 und dann freuen wir uns auf den Hafengeburtstag.

  25. Markus sagt:

    Erst ein netten Abend beim Osterfeuer haben und am nächsten morgen ein ausgiebiges Frühstück mit den lieben……leider fehlt mir die gute Tasse aus Hamburg noch dazu

  26. Anne sagt:

    Samstags zum Osterfeuer an die Elbe und am Sonntag ausgiebig mit freunden frühstücken und danach einen trip an den hafen

  27. Finn sagt:

    Früher hab ich immer mit meiner Oma und meiner Schwester Eier bunt angemalt. Samstag Abends ging es dann immer mit der ganzen Nachbarschaft aufs Feld zum Osterfeuer. Heute verstecken unsere Eltern die Schokoladeneier -und hasen im Wohnzimmer und wir suchen diese dann. Abends geht es dann immer noch mit Familie und Bekannten zum Osterfeuer. Dieses Jahr geht es dafür allerdings an die Ostsee. Ich bin mal gespannt was dort auf uns wartet 🙂

  28. Laura sagt:

    Auch bei uns gibt es den Osterbrunch (wäre mit der Tasse natürlich noch besser ). Besonders schön ist es,wenn meine kleine Nichte auf Überraschungssuche geht,Kinder machen solche Feste durch ihre unbedarfte Art und ihren kindlichen Glauben einfach noch viel zauberhafter!

  29. Eva sagt:

    Wir nutzen die Ostertage in der Regel für Kurzurlaub oder Städtereisen. Diesmal verbinden wir unseren Trip nach Hamburg wieder mit dem Familienbesuch. Dort brunchen wir dann zusammen.

  30. katja sagt:

    Oster Feuer ! Früher (wo ich noch in Hamburch gewohnt habe ) natürlich an der Elbe!

  31. Cäcilia B. sagt:

    Gemeinsam mit der Familie frühstücken, Osterbrunchen, Frischluft schnuppern und spazieren gehen. 🙂

  32. Billy sagt:

    Leider kann ich nicht in Hamburch bei meiner Familie sein. Wir feiern klein und gemütlich mit einer Freundin und ihrem Kind. Die kleine darf die Geschenke bei uns in der Wohnung suchen. 🙂

  33. Als Deutschlehrerin lasse ich meinen Schülern die deutschen Ostertraditionen entdecken und wir machen Spiele um das Wort Ostern und dekorieren den Deutschraum. Macht allen Spass !

  34. Stefan Greif sagt:

    Den Oster Samstag schön am Osterfeuer mit lecker Wurst verbringen

  35. Susanne Fredrich sagt:

    Leider muss ich in der Gastronomie Ostern arbeiten aber ihr würdet mein Frühstück vor dem Arbeiten mit der tollen Tasse versüßen 🙂

  36. Nanne sagt:

    Ich fahre mit meinen Eltern und erwachsenen Geschwistern auf die immer gleiche Insel in Dänemark. Die einzigen Tage im Jahr nur mit der Familie. Erholung und Chaos pur!

  37. Lizanne sagt:

    Zu einem Osterspaziergang auf dem Deich, mir dem Hamburger Hafen in der Ferne, würde ich nie Nein sagen! Dazu dann noch einen guten Kaffee beim alljährlichen Osterbrunch und auch wenn ich mittlerweile die anderen Kurzen überrage, so würde ich mich dennoch auf die Suche nach Ostereiern begeben. Im Herzen immer Jung!

  38. Tina sagt:

    Osterfrühstück mit bunten Eiern, Kaffee und Hefekranz. Nachmittags Familie besuchen und spazieren gehen.

  39. Jacky K. sagt:

    Wir treffen uns mit der Familie zu einem schönen und gemütlichen Osterbrunch. Da geniessen wir das zusammen sein und bringen alle wieder auf den neuesten Stand, da wir es leider nur sehr selten schaffen uns alle zu sehen.. (vor allem durch die Arbeit..). Aus diesem Grund freuen wir uns alle umso mehr auf ein Ostern Zuhause!!

  40. Sascha Tappe sagt:

    Ganz klar das Osterfeuer. Und alte Freunde wieder treffen, die mittlerweile in ganz Deutschland verteilt leben.

  41. Silvia Kleimann sagt:

    Osterhase für die Kinder. Immer ein besonders hübscher. Kein 08/15.

  42. Sabine sagt:

    Unsere Kinder sind schon aus dem Haus, trotzdem kommen sie zu Ostern immer zum Brunchen, es gibt selbst gebackene Safran Brötchen in Kükenform, danach gehen wir stundenlang an der Elbe spazieren oder machen Spiele. Wir sitzen bis spät abends zusammen, manchmal vor dem Kamin, wenn schönes Wetter ist, auch an einem Feuer im Garten. Wir hoffen, auch wenn mal Enkel da sind, das die Familie noch lange so die Ostertage verbringt 😀 Euch allen da draussen wünschen wir ein paar schöne erholsame Tage 😀

  43. Sarah Pennekamp sagt:

    Ein schöner, familiärer Osterbrunch mit vielen Leckereien und nach der ganzen Schlemmerei, trifft man sich Abends beim gemütlichen Osterfeuer mit den Freunden auf ein paar Bierchen. Ein krönender Abschluss!

  44. Katharina Hecht sagt:

    Wir brunchen immer mit der ganzen Familie. ….jeder bringt was leckeres mit….nach dem Essen werden Eier gesucht und gemütlich zusammen gesessen. …..es zieht sich immer über den gesamten Ostersonntag. …..herrrrrrrlich:-)

  45. Sandra sagt:

    Am Karfreitag gibt’s Fisch und Samstag darf auf gar keinen Fall das Osterfeuer fehlen.
    Schade, dass die ganz alten Bräuche (unserer Großeltern) immer mehr in Vergessenheit geraten.

  46. Christiane sagt:

    Tradition ist wichtig und Ostern genauso, wie Weihnachten. Als Exil Hamburger Düse ich 500 km Richtung Heimat und freue mich auf die gute Luft im Norden. Man lernt diese erst richtig zu schätzen, wenn man in der Mitte der Republik lebt. Genauso freuen wir uns auf das Osterfeuer, denn diese Tradition kennt hier niemand und die Kinder (13 und 16) können das gar nicht verstehen. Das Ostereier Suchen muss natürlich auch stattfinden und dieses Jahr sind wieder die Großeltern dran. Das hält fit, meinen die Enkel. Und dann erzähle ich den Kiddies von den Osterfeuern, die wir damals am elbstrand erlebten , mit einer Budget Bier in der Hand fühlten wir uns als wären wir der Mittelpunkt der Erde.

  47. Christoph sagt:

    Ostereier mit verschiedenen
    Gesichtern bemalen….
    Kids Ostereier suchen….
    Abends auf Osterfeuer….
    Und mit der Familie Schön Kaffee trinken

  48. Nicole Florian sagt:

    Früher war ich immer an der Elbe beim Osterfeuer. Ich bin weggezogen und das fehlt mir total. Nun gehe ich zum Osterbrunch und treffe mich mit Freunden. Je älter ich werde, umso doller vermisse ich Hamburg. Im Alter bin ich wieder oben. Über die Tasse würde ich mich freuen

  49. Pauli Pirat sagt:

    Ich hab schon einen von Euch und sage nochmal dankeschön dafür, die Becher sind wirklich toll, auch die Größe ist super. Die Farbe gefällt mir sehr gut (y). Ostern mache ich immer eine Radtour, wann hängt vom Wetter ab, meistens mit dem ADFC, aber auch alleine oder mit einer Freundin / Freund, und faulenzen und Fernsehen. Hat auch Tradition. Viele liebe Grüsse und schöne Ostertage.

  50. Nora sagt:

    Zum Einen hat sich die schöne Tradition des Osterfeuers mit alten Freunden aus der Schule durchgesetzt – für mich ist es zusätzlich das alljährliche etwas verspätete Angrillen. Plaudern am Lagerfeuer und das ein oder andere Glas Wein gehört dazu☺️ Vollendet wird das traditionelle Osterfest mit einem leckeren übergroßen Frühstück mit der ganzen Familie mit Hefezopf, selbstgemachter Erdbeermarmelade und Kaffee im besten Fall aus einer neuen Tasse☺️

  51. Lena sagt:

    Bei uns gibts eigentlich garkeine richtige Ostertradition, früher waren wir immer aufn Campingplatz sind dort zum Osterfeuer gegangen, und dann gabs halt das Eiersuchen. Jetzt ist es nur noch das Morgendlichen Osterfrühstück wen denn mal alle zusammen kommen

  52. Monika Lange sagt:

    Ich fahre jedes Jahr zum Osterfeuer an die Nordsee.

  53. Lisa sagt:

    Ostern ist immer Zeit für die Familie. Ein entspanntes Osterfrühstück, Eier färben und ein toller Lammbraten von Mutti macht Ostern perfekt. Und für’s Suchen der Osternester ist man nie zu alt 🙂

  54. Verena Schwartz sagt:

    Frühstück mit Osterzopf, Kaffee trinken und Abendbrot mit der Familie, später sitzen alle im Garten an der Feuerschale 🙂

  55. Karen sagt:

    Bei uns läuft Ostern wie folgt ab:
    Es ein großes Frühstück,meistens auch mit bunt-gefärbten Eiern und jeder bekommt ein kleines Ostergeschenk. Je nach dem wie viel Lust meine Eltern haben, wird dieses versteckt nach dem Frühstück machen wir ein osterspaziergang und danach gibt es zur kaffeezeit noch einen leckeren selbst gebackenen Kuchen

  56. Claudia Uerlings sagt:

    Wir brunchen mit der ganzen Familie. Das machen wir schon seit einigen Jahren so.

  57. Vanessa sagt:

    Wir sind gerade von zuhause ausgezogen um zu studieren. Deshalb gibt es ganz Studenten-like eine lustige Suche durch die ganze Wohnung mit den Stücken aus einer Tafel Schokolade! Nicht wiedergefundene Stücken für späteres Glück inklusive 😉

  58. Ilka :-) sagt:

    Wir fahren in guter alter Tradition an den schönen Tegernsee u verstecken dort die Osternester für die Kids!
    ☀️☆○°●☆●°○☆ Vielen Dank für die tolle Verlosung & FROHE OSTERN ☆○°●☆●°○☆☀️
    Liebe Grüße Ilka

  59. Svenja sagt:

    Wir fahren jedes Jahr über Ostern nach St. Peter Ording mit Familie und Freunden. Dort gibt es natürlich auch leckeres Essen und die Ostereier dürfen auch nicht fehlen 😉

  60. Elke Zühlke sagt:

    Osterhäschen verstecken. Lecker brunchen. Und dieses Jahr Osterfeuer in Hamburch. Schööön!

  61. Gisela sagt:

    Da wir nur eine kleine Familie sind, sind alle Familienmitglieder Ostern zusammen.
    Wir machen ein super Osterfrühstück, das kann auch schon mal bis mittags dauern, dann gehen wir „Alten“ nach Hause und ruhen uns aus.
    Leider sind die Enkel schon aus dem Ostereiersuchenalter raus.
    Wir denken noch sehr gerne an die Zeit zurück, als viele bunte Ostereier im Garten versteckt wuerden.

  62. angbe00 sagt:

    Eine richtige Tradition gibt es bei mir eigentlich nicht. Als Kind war es das Ostereier-Suchen, in den letzten Jahren wohl eher die Spaziergänge mit der Familie.

    Liebe Grüße und schöne Ostern.

  63. Jessie sagt:

    Also bei uns breche ich die Tradition dieses Jahr mal… Normal geht unsere Familie morgens in aller Früh vor Sonnenaufgang zum Ostermesse mit Osterfeuer und danach gibt es großes, leckeres Frühstück zuhause bei meinen Eltern! Zum Schluss darf dann die kleinste (mittlerweile ist sie aber auch schon 12 Jahre) ihre Ostergeschenke suchen. Und bekommen etwas schönes was sie gebastelt hat: Osterhasen im Korb, Leinwand bemalt,….

    Dieses Jahr hat aber meine Schwägerin Geburtstag also fahren wir zu ihr und werden dann Ostern bei meinen Schwiegereltern in Spee verbringen, bevor wir uns vom ganzen Osterstress ein paar Tage an der Ostsee gönnen.

  64. Tom sagt:

    Osterspaziergang ist bei uns Tradition, wenn es das Wetter zulässt, nach dem Mittagessen geht es los und abends geht es dann zum Osterfeuer.

  65. Ewald Razek sagt:

    Vom Oldenburger Land nach Hamburg fahren. Enkel und Kinder besuchen. Den Enkeln eine schöne Osterüberraschung mitbringen und das Leuchten in deren Augen sehen. Wunderschön. Und unserer alten Liebe Hamburg einen Besuch abstatten.

  66. Anne Nöthen sagt:

    Traditionell färben wir Karfreitag die Ostereier, Samstag gibt es ein Osterfeuer im Garten und es wird angegrillt und Ostersonntag suchen wir gemeinsam Ostereier im Garten. Liebe Grüße und schöne Ostertage

  67. Annette Rothgaenger sagt:

    Osterfeuer mit Familie und Freunden

  68. Jan-Christian Peters sagt:

    Tradition bei uns ist es ein Osterfeuer zu machen und an zugrillen. Nebenbei wird ein Oster-Megahit-Marathon gehört und die Tage ganz entspannt angegangen.

  69. Julia sagt:

    Osterfeuer mit Freunden

  70. Suzy sagt:

    bei uns gibt’s mit dem kleinen (fast 5 Jahre) Eiersuchen im Garten der Oma und mit „Osterhasi“ die die Eier und ein Nest dort versteckt haben

  71. Klaus Becker sagt:

    Wir zünden am Ostersamstag immer ein großes Osterfeuer an um den Winter zu vertreiben.

  72. Anke Onofrietti -Rödiger sagt:

    Bei gutem Wetter gibt es Eiersuchen für meine Enkel im Garten , sonst in der ganzen Wohnung . Dann gibt es lecker Torte zum Kaffee und für die kleinen Muffins , die lieben sie so . Abends schauen wir zusammen das Osterfeuer im Dorf an ! Danach fallen sie total müde ins Bett 🙂
    Ich wünsche allen ein frohes Osterfest und hoffe das die Sonne sich häufig sehen läßt !

  73. Christina sagt:

    Karfreitag Fisch essen, Ostersamstag Familienfrühstück, gemeinsam zum Osterfeuer, Ostersonntag suchen die Jüngsten die versteckten „Ostereier“ und wir verbringen gesellige Stunden miteinander. Fröhliche Ostern und liebe Grüße aus Alsterdorf

  74. Renate John sagt:

    wir haben keine besonderen Rituale oder Gebräuche – wir genießen einfach die freie Zeit – natürlich essen wir auch Schokoeier und Osterhasen 🙂

  75. Marvin Behne sagt:

    Bei uns ist es Tradition, den Ostersonntag ruhig angehen zu lassen. Es wird länger geschlafen und dann wird lecker gebrucht. Hoffentlich können wir im kommenden Jahr den morgendlichen Osterkaffee aus einer Typisch Hamburch Tasse genießen!

  76. Wiebke Fehrmann sagt:

    Das Eier suchen hat oberste Priorität! Auch wenn unsere Kinder schon 9, 11 und 15 sind, ist dass das Highlight vor dem Frühstück. Danach wird geschlemmt, aber nicht jedes Jahr das gleiche! Wir suchen uns an den Tagen vorher was leckeres aus…in diesem Jahr Hefeteignester. Danach geht’s zu den Schwiegereltern.

  77. Carmen Binsinger sagt:

    Bei uns in der Familie ist es Tradition am Samstag vor Ostern zusammen Eier zu färben. Ostersonntag geht es dann mit der ganzen Familie zur Ostermesse. Und nach dem Essen gibt es bei uns auch traditionell ein frisch gebackenes Osterlamm.:-D

  78. Wiebke Unkenholz sagt:

    Bei uns startet die Ostertradition am Karfreitag mit einem Treffen der ganzen Familie zum Kartoffelpuffer machen und natürlich essen. Am Sonntag dann traditionell ein Brunch und anschließend Eierkullern um die Wette. 🙂 und was wäre Ostern natürlich ohne Eierfärben ..

  79. christiane Bollow sagt:

    Osterfrühstück am Sonntag und dann den Kleinen Großen suchen lassen. 🙂

  80. Martin sagt:

    Ostern geht es immer in die Heimat. Sonntags gibt es dann das MehrGenerationenOstetfeuer 🙂 Die Kinden suchen die Süßigkeiten im Garten, die älteren Kids kümmern sich ums Feuer, die Halberwachsenen kümmern sich um die Getränke und die alten Säcke beenden die Fastenzeit mit ordentlich Schnapps
    Unser persönliches Oster – „Dinner for one“ Procedure as every year!

  81. Rolf Bode sagt:

    Osterfeuer auf Helgoland mit Eiergrog, das ist es…

  82. Pascal Riedel sagt:

    Ostern wird mit der Familie gefeiert 🙂 Das heißt man trifft sich zum Osterfrühstück und verbringt den Tag damit Spiele zu spielen,unterhält sich und Nachmittags gibts noch Kaffe und Kuchen. Ganz harmonisch und ohne streß. Denn was gibt es schöneres als ein Mega langes wochenende? 🙂 Wünsche euch auch Frohe Ostertage liebes Hamburch Team 🙂

  83. Jasmine sagt:

    Ostern kommt endlich mal wieder die ganze Familie zusammen. Erst wird gebruncht ..jeder steuert etwas dazu bei☕, es wird geschnackt und gelacht. Die Kinder begeben sich auf Eiersuche. Je nach Wetterlage gibt’s einen schönen Spaziergang an der Elbe, um dann danach mit Kaffee, Tee, Kakao und Ostertorte den Nachmittag einzuleiten. Ich liebe diese unbeschwerte Zeit und bin spätestens jetzt bereit für den Frühling!

  84. Dominika sagt:

    Also bei uns ist es so das wir am Samstag in die Kirche gehen und ein Osterkorb mitnehmen und diesen weihen lassen. Am Sonntag kommt die ganze Familie zu uns zum Mittag und am Montag werden wir eingeladen .

  85. Ursula sagt:

    Moin moin nach Hamburg

    Mein bzw., unser Osterwochenende wird so aussschauen:
    Am Sonntag suchen meine Enkelkinder die bunten Eier, die ich Tage davor bunt gefärbt habe, im Garten, sofern es das Wetter zuläßt. Sonst wir in der Wohnung gesucht. Zu den Eiern gibt es natürlich die Schokohasen und eine Kleinigkeit.
    Anschliessend gibt es ein Osterfrühstück. Danach geht*s los – ein Ausflug ist geplant – ich hoffe sehr, dass wir in den Zoo gehen können…… Der Montag bleibt noch offen – unternommen wird sicher was – kommt auf das Wetter an ob drinnen oder draussen.
    Ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage im Kreise eurer Familien!!!

    1. Laura sagt:

      Hallo Ursula, herzlichen Glückwunsche! Du hast eine unserer Tassen gewonnen =) Lass uns doch bitte deine Adresse unter franka@typisch-hamburch.de da! Dann können wir dir das hübsche Ding zuschicken!

  86. Lisa sagt:

    Auch wenn mein Bruder und ich mittlerweile hart auf die 30 zugehen, fahren wir beide über das gesamte Wochenende immer nach Hause zu Mama 🙂
    Dort gibt es dann viel Kuchen und Süßes, Brettspiele werden gespielt und wir genießen die gemeinsame Zeit. Ostersonntag versteckt Mama tatsächlich auch noch kleine Geschenke.
    Ich freue mich jetzt schon auf die Heimfahrt nach Hamburg und eine schöne Zeit mit meinen Liebsten.
    Ich hoffe ihr könnt es genauso genießen wie ich! <3

    1. Laura sagt:

      Hallo Lisa, suuupi du hast gewonnen! Lass uns doch bitte deine Adresse unter franka@typisch-hamburch.de da! Dann können wir dir das hübsche Ding zuschicken! Viele Grüße

  87. Katrin sagt:

    Wir essen immer gemütlich mit Ei und polnischen traditionellen Gerichten, dann gehts zwischendurch für die Kinder auf Ostereier- und Geschenkesuche. Den Rest des Tages wird gemütlich verbracht mit der ganzen Familie 🙂
    VG

  88. Matti sagt:

    Die ganze Familie isst bei Oma und verbringt gemütlich den Tag mit Eier suchen, Geschichten erzählen, etc. … 😉

  89. Judy sagt:

    Ich färbe mit meinem kleinen Halbbruder Eier und spiele den ganzen Tag mit ihm verstecken!!! Das macht so Spaß und er freut sich immer wenn wir gemeinsam Zeit verbringen!:)

  90. Laura B. sagt:

    Meine Mum macht jedes Jahr ihren beliebten Hefezopf, ohne geht bei mir nichts 😉

  91. Jessi sagt:

    Osterfeuer das muss sein, und zu Ostern war mein Geschenk eine Wohnung nach 5 Jahren suche in Hamburg puh. Und die Tasse würde dann gut in meine Küche passen

  92. Carolin sagt:

    „EIERWERFEN“
    Die ganze Familie trifft sich bei Oma und wirft gekochte Eier übers Haus! 😀
    Keine Sorge, auf der anderen Seite werden sie aufgefangen und anschließend zum Abendessen verspeist!

    1. Monika Lange sagt:

      Frohes Osterfest,
      lass Dich überraschen mit Ostereiern zum Naschen

  93. Bente sagt:

    Samstags wird mit Freunden am Osterfeuer das Fest eingeläutet. 😉

    1. Laura sagt:

      Herzlichen Glückwunsch, du bist glücklicher Gewinner einer Typisch Hamburch Tasse =) Lass uns doch bitte deine Adresse unter franka@typisch-hamburch.de da! Dann können wir dir das hübsche Ding zuschicken!

  94. Susanne Gladbach sagt:

    Mein Mann backt seit vielen Jahren mit den Kindern zusammen den (oder mehrere) traditionellen Osterzopf. Selbst jetzt mit 17 & 19 sind die „großen“ Jungs immer noch gerne dabei – das lassen sie sich nicht nehmen ….

  95. Clio Peters sagt:

    Kein Ostern ohne Matschei,

    Die hart gekochten Eier werden halbiert und das Eigelb entnommen um es mit MiracelWhip, Tomatenmark und Senf zu vermengen. Dann füllt man das ganze zurück in die Eier, etwas deutschen Kavier obendrauf und das ist es.
    Klingt komisch, schmeckt aber sehr lecker.

    Frohe Ostern, Sonja

  96. P. Geiß sagt:

    Natürlich osterfeuer und das gemeinsame osterfrühstück. Früher Ostereier suchen, aber das fällt momentan weg, weil die Kinder zu groß, die Enkel noch zu klein sind.

    Einer der ganz wenigen Tage im Jahr an denen alle zum Frühstück da sind (bedingt durch Arbeitszeiten ), dass wird ausgenutzt.

    Manchmal ist das osterfrühstück bei uns sogar ein geburtstagsfrühstück, denn sowohl meine Tochter, meine Enkeltochter und ich haben in dieser Zeit Geburtstag.
    Dieses Jahr ist es „nur“ Ostern … Enkeltochter und ich sind Grad durch, Tochter ist in 2 Wochen dran.

    1. Laura sagt:

      Hallo P.Greiß, du darfst dich freuen und bekommst von uns eine Typisch Hamburch Tasse geschenkt! Lass uns doch bitte deine Adresse unter franka@typisch-hamburch.de da! Dann können wir dir das hübsche Ding zuschicken!

      1. ricarda stötzer sagt:

        ist doch eh alles nur fake mit den gewinnspielen und aktionen
        hat man doch mit der aktion mit den werben gesehen
        was kam ?? rein garnichts

  97. Ria sagt:

    Jedes Jahr ist Ostern anderes – auch irgendwie eine Tradition. Dieses Jahr mal ohne Familie, dafür aber mit Freunden einen leckeren eigenen Osterbrunch machen!

  98. Sabine Fuchs sagt:

    Zur Osternacht in die Kirche und natürlich ein Osterspaziergang!

  99. Alexander Krueger sagt:

    Eierkullern mit der Familie!

  100. Sandy sagt:

    Samstag Abend mit Freunden zum Osterfeuer.
    Sonntag und Montag mit der Familie bzw schwiegerfamilie essen, da darf dann natürlich die Eiersuche für die Kids nicht fehlen….

  101. Hildegard sagt:

    Eiertuppten… die Eierespitzen gegeneinander hauen, bis ein Ei bricht. Wer am Ende noch ein ganzes Ei hat, hat gewonnen!

    1. Laura sagt:

      Hallo Hildegard, wir würden dir gerne ein Freude machen! Du hast eine unserer schönen Tassen gewonnen! Lass uns doch bitte deine Adresse unter franka@typisch-hamburch.de da! Dann können wir dir das hübsche Ding zuschicken! Viele Grüße

  102. Uwe Peters sagt:

    So ein gemeinsamer Osterspaziergang in der Ostersonne ist schon sehr wichtig und feste Tradition ! 🙂

  103. Stefan sagt:

    Ostertradition ist bei uns der Osterbrunch am Ostersonntag – da kommt dann die ganze Familie zusammen 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: